Tschernobil – Eine vergessene Katastrophe?

cropped-sonnenaufgang-vom-balkon-10-10-2011-71.jpg

Heute vor genau 33 Jahren explodierte der Atomreaktor in Tschernobil und setze unzählige Gifte frei. Eigentlich ist seit der Katastrophe eine ganze Generation herangewachsen und viele mussten von Beginn an mit den Folgen leben, tausende Menschen leben mit Krankheiten aus dieser Katastrophe und noch immer erkranken Menschen an den Giften.

Nur wenige haben aus der Katastrophe gelernt. Gut Österreich hat sein Atomkraftwerk nicht eröffnet, aber ein leidenschaftlicher Einsatz gegen die Atomenergie ist aktuell nicht einmal zum Jahrestag der Katastrophe zu merken. In den Medien sind praktisch keine Meldungen zu finden und die Bundesregierung interessiert das Thema offenbar nicht.

Wurde Tschernobil bereits vergessen? Wie viele Reaktoren müssen nach Fukushima noch explodieren, damit die Menschheit kapiert, dass diese Technik immer eine Risikotechnik bleiben wird, die das Risiko nicht wert ist, weil wir uns eh mit Erneuerbarer Energie zu 100% versorgen können.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s